KAPITEL 10

Der schichtbasierte Architekturstil

Einer der häufigsten Architekturstile ist der schichtbasierte oder n-gliedrige (n-tiered) Architekturstil. Dies ist der De-facto-Standard für die meisten Applikationen, hauptsächlich aus Gründen der Einfachheit, Bekanntheit und wegen der geringen Kosten. Dieser Stil ist außerdem eine sehr natürliche Art, Applikationen zu entwickeln. Der Grund hierfür ist Conwas Gesetz (https://oreil.ly/Rb4uN), nach dem die entwickelten Systeme die Kommunikationsstruktur des Unternehmens widerspiegeln. In den meisten Unternehmen gibt es Entwickler für Benutzerschnittstellen (UI), für das Backend, für Regeln und Datenbank-Experten (DBAs). Diese organisatorischen Schichten passen wunderbar zu den Teilen einer traditionellen ...

Get Handbuch moderner Softwarearchitektur now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.