O'Reilly logo

Ikonizität in Gebärdensprachen by Juliane Klann

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

8. Ikonizität von Funktionswörtern

Da die DGS weder über Artikel noch über eine Kopula oder Auxiliare verfügt (Kutscher 2007), kennt sie nur die folgenden Typen von Funktionswörtern: Pronomen (Kap. 8.1, s. auch Kap. 5.2), Numeralia (Kap. 8.2), Präpositionen (Kap. 8.3) und Konjunktionen (Kap. 8.4) (Prillwitz et al. 1985: 83-89). Präpositionen und Konjunktionen kommen allerdings äußerst selten vor, weil die durch sie ausgedrückten Bedeutungen und Funktionen meist entweder in andere Formen integriert (z. B. simultane Konstruktionen; s. Kap. 5.4.1.3) oder durch mimische Begleiter (s. Kap. 9.3) ausgedrückt werden (Heßmann 2001).

8.1 Pronomen

Die DGS verfügt über Personal-, Demonstrativ-, Possessiv- und Fragepronomen sowie Quantifikatoren. Wie in ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required