Funktionen mit mehreren Bezügen

Viele Funktionen benutzen nur eine einzige Bezugsadresse – wie beispielsweise die Funktion WURZEL(Zahl), die die Quadratwurzel einer Zahl berechnet. Andere verwenden zwei oder sogar mehr Adressen – beispielsweise die Funktion RUNDEN(Zahl;Stellenzahl), die eine Zahl auf eine bestimmte Anzahl von Stellen rundet. Bei solchen Funktionen müssen Sie die einzelnen Bezüge durch Semikolon voneinander abgrenzen.

Eine Zahl runden

  1. Markieren Sie die Zelle, in der das Ergebnis der Berechnung gezeigt werden soll, und starten Sie die Eingabe mit einem Gleichheitszeichen, dem Funktionsnamen und einer Klammer – also =RUNDEN(.

  2. Geben Sie den Bezug zur ersten Adresse ein oder klicken Sie auf die entsprechende Zelle.

  3. Fügen Sie ...

Get Microsoft Excel 2013 auf einen Blick now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.