Kapitel 6. Die Lunge

Eingeatmet. Ausgeatmet. 30.000 Mal.

Das ergibt zwar keinen sonderlich spannenden Tagebucheintrag, aber für Ihre Lunge ist jeder Tag ziemlich gleich. Während Sie Ihrem Alltag nachgehen, verarbeitet die Lunge Ihre Atemluft, Zug für Zug. Wozu das Ganze? Ob Sie Treppen steigen, eine Arie singen oder einen ganzen Bauernhof voller Luftballontiere basteln, Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Lunge Sie mit dem nötigen Atem versorgt.

Wie das Herz gibt auch die Lunge einen der nie endenden Rhythmen in Ihrem Körper vor. Der ruhige Wechsel zwischen Einatmung und Ausatmung beginnt, wenn Sie als Neugeborenes zum ersten Mal nach Luft schnappen, und setzt sich fort bis zum letzten flachen Atemzug auf dem Sterbebett. Alles, worauf es ...

Get Dein Körper: Das Missing Manual now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.