3.6.4Indirekter Sprechakt und Konversation

Im indirekten Sprechakt fallen die explizit geäußerte und die eigentlich vom Sprecher gemeinte illokutionäre Kraft auseinander wie z. B. bei ironischer Redeweise und bei in Fragen gekleideten Aufforderungen. Indirekte Sprechakte sind alltäglich außerordentlich häufig und werden von Menschen in der Regel nicht missverstanden. Für eine inhaltliche Spezifikation von Kommunikation stellen sie aber eine fast unüberwindliche Hürde dar und werden daher in der Regel nicht zugelassen.

Unter Konversation versteht die Sprechakttheorie jede geordnete Folge von Sprechakten, in denen ein Sprechakt folgende Sprechakte provoziert und sich auf vorangegangene Sprechakte bezieht.

But the principle remains that just as ...

Get Digitale Kommunikation now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.