Chapter 12. Events

Clientseitige JavaScript-Programme nutzen ein asynchrones, Event-getriebenes Programmiermodell. Dabei erzeugt der Webbrowser immer dann ein Event, wenn etwas Interessantes passiert – im Dokument, im Browser oder bei einem Element oder Objekt, das damit verbunden ist. Beispielsweise erzeugt der Webbrowser ein Event, wenn ein Dokument vollständig geladen wurde, wenn der Benutzer die Maus über einen Hyperlink bewegt oder auf der Tastatur eine Taste drückt. Wenn sich eine JavaScript-Anwendung für eine bestimmte Art von Events interessiert, kann sie eine oder mehrere Funktionen registrieren, wenn Events von diesem Typ ausgelöst werden.

Der Event-Typ ist ein String, der festlegt, was für ein Event aufgetreten ist. Der Typ »mousemove« ...

Get JavaScript kurz & gut, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.