Chapter 14. Clientseitiger Speicher

Webanwendungen können Browser-APIs nutzen, um Daten lokal auf dem Computer des Anwenders abzulegen. Dieser clientseitige Speicher dient als Gedächtnis des Webbrowsers. Webapps können zum Beispiel Benutzereinstellungen oder gleich den gesamten Status sichern, um so dort weiterzumachen, wo der Benutzer beim letzten Besuch aufgehört hat. Der clientseitige Speicher wird nach der »Herkunft« getrennt, sodass die Seiten der einen Site nicht die Daten der Seiten von anderen Sites lesen können. Aber zwei Seiten der gleichen Site können den Speicher gemeinsam nutzen und sie als Kommunikationsmechanismus verwenden. Daten, die in einem Formular auf einer Seite eingegeben wurden, können zum Beispiel in einer Tabelle auf ...

Get JavaScript kurz & gut, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.