3.3WIE EIN KAMERAVERSCHLUSS FUNKTIONIERT

image

Abb. 8 | Wenn Sie einen Zylinder zur Hand haben, können Sie damit einen vollständig berührungslosen, erschütterungsfreien Verschluss realisieren. Leider liegt die damit erzielbare kürzeste Belichtungszeit gerade einmal bei rund 1/4 Sekunde (Handmodell Lucia Wenderoth).

Der Verschluss (engl. Shutter) ist jenes Teil in der Kamera, das mechanisch oder elektronisch die Dauer der Belichtung bestimmt. Der erste einfache mechanische Verschluss hatte die Form einer Kappe auf dem Objektiv, die vom Fotografen händisch ab- und nach einigen Sekunden oder Minuten wieder aufgesetzt wurde.

Wenn Sie perfekt erschütterungsfrei ...

Get Die Neue Fotoschule now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.