9Dynamische Investitionsrechenverfahren

Nachdem wir uns im vorangegangenen Kapitel mit der statischen Investitionsrechnung befasst haben, folgen jetzt die dynamischen Investitionsrechenverfahren. Im Gegensatz zu den einperiodigen Rechenverfahren handelt es sich bei den dynamischen Kalkülen um mehrperiodige Verfahren, welche die zeitliche Struktur der Investitionsrückflüsse in die Vorteilhaftigkeitsanalyse einbeziehen. Im Rahmen der dynamischen Investitionsrechnung befassen wir uns einleitend mit den gemeinsamen Grundlagen dieser Rechenverfahren (Kapitel 9.1), bevor die einzelnen dynamischen Investitionsrechenverfahren im Detail erläutert und anhand von Beispielen illustriert werden. Wir beginnen mit der Kapitalwertmethode (Kapitel 9.2), bei der ...

Get Grundlagen der Finanzierung und Investition, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.