Nach der Kapitalkostenbestimmung werden die erwarteten Rückflüsse nach Steuern ermittelt (siehe Tabelle 9.24). Auf Basis der geschätzten Absatzmengen sowie der Stückpreise bzw. -kosten werden zunächst die erwarteten Umsatzerlöse sowie die laufenden Kosten pro Jahr ermittelt. Als Saldo der Ein- bzw. Auszahlungen errechnen sich die Rückflüsse vor Steuern. Zur Ermittlung der Steuerzahlungen wird zunächst der steuerpflichtige Gewinn errechnet, der anschließend mit dem durchschnittlichen Ertragsteuersatz von 30 % multipliziert wird. Die beiden kursiv gedruckten Zeilen werden ausschließlich zur Ermittlung der Steuerzahlungen benötigt; sie gehen ansonsten nicht weiter in die Ermittlung der Rückflüsse ein. Nach Abzug der Ertragsteuerzahlungen ergeben ...

Get Grundlagen der Finanzierung und Investition, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.