1.3 Grundsätzliches zum Programm
19
Gliederung der Multifunktionsleiste
Rubrik Architektur
Bemerkungen: Nicht verfügbar in den Versionen Revit Structure bzw. Revit MEP.
Besonderheiten: Ebenen, Raster Arbeitsebenen, Referenzebene, Flächenpläne,
Arbeitsebenenviewer
Rubrik Ingenieurbau
Bemerkungen: Nicht verfügbar in den Versionen Revit Architecture bzw. Revit MEP.
Besonderheiten: Alle Tragwerksbauteile wie Balken, Stützen, Fundamente sind hier
zu finden.
Rubrik Gebäudetechnik
Bemerkungen: Nicht verfügbar in den Versionen Revit Architecture bzw. Revit Struc-
ture.
Besonderheiten: Kabeltrassen, Rohre, Kanäle etc. befinden sich hier.
Rubrik Einfügen
Bemerkungen: CAD verkpfen und CAD importieren sind zwei getrennte Befehle!
Besonderheiten: Punktwolken. Einfügen aus Zwischenablage ist hier nicht zu fin-
den! Siehe dazu Rubrik Ändern!
GETTING STARTED – EINFÜHRUNG
Kapitel 1
20
Rubrik Beschriften
Bemerkungen: Alle diese Elemente sind nur »2D-Detaillierung« und nur in der jeweils
erstellten Ansicht sichtbar.
Rubrik Berechnung
Bemerkungen: Rubrik zur analytischen Auswertung des Modells.
Rubrik Körpermodell und Grundstück
Bemerkungen: Projektkörper erstellt eine »interne« Familie.
Besonderheiten: Um komplexe (externe) Körperfamilien modellieren zu können,
muss im Menübrowser über den Befehl Neu|Entwurfskörper die Familie
Kör-
per.rfa geöffnet werden. Hier steht eine Reihe neuer Möglichkeiten der Modellie-
rung unregelmäßiger Körper zur Verfügung.
Rubrik Zusammenarbeit
Bemerkungen: Basisbauteile abstimmen ist für die Kontrolle verlinkter Revit-
Modelle gedacht.
Besonderheiten: Die Bearbeitungsbereiche sind auch direkt in der Zeichenfläche in
der Statuszeile verfügbar.
1.3 Grundsätzliches zum Programm
21
Rubrik Ansicht
Bemerkungen: Die Ansichtseigenschaften sind ab der Version 2011 in den Eigen-
schaften aktiv, sobald keine anderen Objekte gewählt sind.
Besonderheiten: Unter Benutzeroberfläche können unter anderem die Browseran-
sicht und die Tastaturkurzbefehle geändert werden.
Rubrik Verwalten
Bemerkungen: Die Entwurfsoptionen sind ab der Version 2011 auch direkt über die
Statuszeile am unteren Bildschirmrand erreichbar.
Rubrik Zusatzmodule
Bemerkungen: Diese Rubrik erscheint nur, wenn externe Zusatzapplikationen gela-
den wurden (z. B. die DACH-Erweiterungen oder Revit-Extensions etc.).
Rubrik Ändern
Bemerkungen: Hier befindet sich der Befehl Ausgerichtet einfügen. Neu ab Version
2012: Baugruppe und Teilelemente erstellen.
GETTING STARTED – EINFÜHRUNG
Kapitel 1
22
Drop-down-Erweiterungen
Bei verschiedenen Befehlen ist in der unteren Hälfte am Button
ein kleiner Pfeil zu sehen. Klicken Sie auf diesen Pfeil, um weitere
Optionen für den jeweiligen Befehl zu erhalten. Nebenstehend
ein Bild für den Befehl Wand. Es werden hier mehrere Unteropti
-
onen zur Erstellung von Wänden angeboten.
Die Befehle Profilierte Wand und Fuge sind nicht in Grundrissen ver-
fügbar, da dort eine entsprechende Modellierung nicht möglich wäre.
Wechseln Sie in eine passende Ansicht, um diese Befehle ausführen zu
können (z. B. Südansicht).
Kontextabhängige Registerkarte
Nach dem Aufruf verschiedener Befehle erscheint am rechten Ende des Ribbons
diese Rubrik, deren Name und Aussehen sich je nach Situation ändert. Sie enthält –
abhängig vom aufgerufenen Befehl – verschiedene passende Tools, die für die Aus
-
führung wichtig sind.
1.3 Grundsätzliches zum Programm
23
Zusätzlich wird die Optionsleiste aktiv, die ebenfalls indi-
viduelle Optionen zum Befehl bereithält.
Tipp: Wenn die Exemplareigenschaften aktiviert sind, bleiben sie auf
dem Bildschirm dauerhaft sichtbar vorhanden. Das Typenauswahlfens-
ter ist dort integriert.
Die Typeneigenschaften – die nicht dauerhaft einge-
schaltet bleiben können – können wahlweise direkt über
das Eigenschaftsfenster oder auch über den separaten
Button aufgerufen werden.
Fixieren und Gruppieren von Fenstern
Folgende Fenster können in Größe und Lage verän-
dert werden:
Eigenschaftenfenster
•Projektbrowser
Systembrowser
Basisbauteile abstimmen

Get Autodesk Revit Architecture 2014 Grundlagen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.