O'Reilly logo

Wirtschaftspolitik in Deutschland 1917–1990 by Albrecht Ritschl, Carl-Ludwig Holtfrerich, Dierk Hoffmann, Stefan Fisch, Werner Abelshauser

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Stefan Fisch

Willkür und Regelhaftigkeit. Personal und Organisation des Reichswirtschaftsministeriums im Dritten Reich

Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Der ehemalige Kanzler Franz von Papen als Vizekanzler und der Vorsitzende der DNVP, Alfred Hugenberg, als Reichsminister für Wirtschaft, Landwirtschaft und Ernährung wollten ihn, gestützt auf ihre Beziehungen zu Hindenburg, rechtskonservativ ‚einrahmen‘. Hitler beanspruchte für die NSDAP anfangs nur zwei Ministerposten, für Hermann Göring ohne Ressort und für Wilhelm Frick in dem für den Polizeiapparat zuständigen Reichsinnenministerium (RMI). Die neue Reichsregierung hatte keine Mehrheit im Reichstag und Hitler erreichte bei Hindenburg ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required