O'Reilly logo

ArchiCAD 18 Praxiseinstieg by Detlef Ridder

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 6
Elemente bearbeiten
182
Abb. 6.2: Elementinformation nach Anklicken mit dem PFEIL-Werkzeug
Wenn Sie an eine Stelle fahren, wo mehrere Elemente zusammentreffen, wird
eine weitere Zeile angezeigt:
Mehrere Elemente (TAB)
Ein typisches Beispiel dafür ist die Position, wo sich Wand und Geschossdecke in
einer Kante überlagern. Das bedeutet, dass Sie mit
(ÿ) zwischen den verschiede-
nen Elementen hin- und herblättern können.
Abb. 6.3: Elementinformation bei mehreren Elementen
6.1.2 Schnellauswahl
Eine leichtere, effektivere Auswahl bietet die SCHNELLAUSWAHL. Vorgabemäßig
ist die S
CHNELLAUSWAHL als Zusatzoption zum PFEIL-Werkzeug schon aktiviert.
Über den speziellen Button mit dem Magnetsymbol im I
NFOFENSTER können
Sie diese S
CHNELLAUSWAHL ein- und ausschalten. Wählen Sie das PFEIL-Werk-
zeug und aktivieren Sie im I
NFOFENSTER die SCHNELLAUSWAHL. Während Sie
mit dem P
FEIL-Werkzeug eine Kante des gewünschten Elements treffen müssen,
aktiviert dieses Werkzeug ein Element, auch wenn Sie dessen Fläche berühren, und
es wird die Element-Info angezeigt. Die Schnellauswahl kann für das P
FEIL-
Werkzeug auch temporär mit
(Leertaste) aktiviert und deaktiviert werden. Wenn
die Elemente zu klein sind, erscheint kein Schnellauswahl-Cursor. Dann müs-
sen Sie zuerst zoomen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required